Jahresabschluss 2015

ZeilenlebenBuchallerlei1 Comment

Hallo liebe Leute!

Die letzten Plätzchen sind gefuttert und die restlichen Geschenke verteilt und somit neigt sich wieder ein Jahr dem Ende zu. 2015 war für mich ein aufregendes aber auch anstrengendes Jahr. Mit diesem Blog habe ich mir einen langhegten Wunsch erfüllt und noch läuft zwar nicht alles wie es soll aber hey immerhin hatte ich beim Bloggen eine Mordsgaudi. Für alles andere gilt: Geduld, du musst haben, junger Padawan!

Auf der Suche nach einem literarischen Jahresabschluss bin ich über die Blogparade der lieben Katrin von Buchsaiten gestolpert. Tatsächlich ist dies einer meiner Lieblingsblogs und ich freue mich wie bolle darüber auch mal an der Blogparade teilnehmen zu dürfen.

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)

Ich verspreche mir eigentlich immer etwas von den Büchern, die ich lese, aber bei diesem waren meine Erwartungen doch recht niedrig. Das hat eigentlich nur etwas mit dem Genre zu tun, da ich kein großer „New Adult“ Anhänger bin. Nach dem Lesen von „Wait for you“ könnte ich es aber doch noch werden. Die Geschichte war zwar genretypisch aber dennoch spannend. Außerdem mochte ich die Protagonistin und auch die Nebendarsteller sehr gerne. Mich hat das Buch hervorragend unterhalten, obwohl ich zu Beginn so halb damit gerechnet habe es dann doch abzubrechen. Gut, dass ich drangeblieben bin!

* Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung)

Bei dieser Frage musste ich nicht ernsthaft lange überlegen. Denn statt einem Finale OHOH gab es ein Finale OWEI! Der finale Band der Silbertrilogie war einfach nichtssagend, unspektakulär und irgendwie auch an den Haaren herbei gezogen. Ich war wirklich nach dem großartigen Auftakt der Reihe dann doch recht enttäuscht. Viele Fragen blieben ungeklärt und die Auflösung der ganzen Geschichte war nicht wirklich interessant. Schade!

 

* Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?
Ähm ja ich bin eine leidenschaftliche Anhängerin der Fantasyliteratur und habe es bisher tatsächlich nicht geschafft ein Buch von Brandon Sanderson zu lesen. Irgendwann habe ich mir „Der Weg der Könige“ als Hörbuch gegönnt und was soll ich sagen? Brandon Sanderson hat es drauf. Er erschafft komplexe Welten mit vielschichtigen Charakteren zu erschaffen und dies in eine spannende Handlung einzuweben! Wahnsinn!

 

* Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

 Ich  habe  im Jahr 2015 wirklich viele Bücher mit schönen Covern gelesen. Die Selection Reihe ist sicherlich covermäßig eines meiner Highlights 2015. Wenn ich mich jedoch für nur ein Buch entscheiden müsste, würde ich den Oscar für das schönste Cover 2015 an den zweiten Teil der Silber Trilogie von Kerstin Gier vergeben. Ich mag die Farbe und die Detailverliebtheit des Covers sehr gerne. Außerdem ist das Buch unter dem Schutzumschlag auch noch schön gestaltet. Bücherherz was willst du mehr?

 

* Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2016 lesen und warum?


2016 möchte ich endlich „Die Ankunft“ von Ally Condie lesen. Der erste Teil hat mich komplett aus den Socken gehauen. Im zweiten Teil habe ich mich mehr oder weniger (meist jedoch mehr) gelangweilt. Ich möchte die Reihe  nun endlich abschließen und ärger mich schon ein bisschen darüber, dass ich es 2015 nicht geschafft habe!

 

 

 

Es war sehr spannend meine 2015 gelesenen Bücher unter den verschiedenen Aspekten zu beleuchten. Insgesamt  hätte ich 2015 gerne etwas mehr lesen können. 68 Bücher sind sicherlich nicht schlecht aber ich hätte doch gerne die 80 geknackt!

Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr? Möge die Macht mit uns sein!

LG eure Zeilenleben

One Comment on “Jahresabschluss 2015”

  1. Pingback: BuchSaiten | [Blogparade] Zum Jahresende 2015 – Abschlussposting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.