Schwarzer Dolch (Chroniken der Seelenfänger 1) – Alexey Pehov

ZeilenlebenRezensionenLeave a Comment

73671

Schwarzer Dolch (Chroniken der Seelenfänger 1) . Alexey Pehov

Erschienen: 02.05.2016

Verlag: Piper

Seiten: 480

Preis: Broschiert: 16,99 Euro / Ebook: 12,99 Euro

 

Kurzbeschreibung

Ludwig van Normayenn wird geachtet und doch gefürchtet. Als Seelenfänger verfügt er über die Gabe, dunkle Seelen zu erkennen, die noch nicht bereit sind, das Reich der Sterblichen zu verlassen. Oft ist er die letzte Hoffnung der Menschen, die von den Ausgeburten des Dunkels heimgesucht werden. Auf der Jagd nach den ruhelosen Seelen zieht er von Fürstentum zu Fürstentum – doch auf seiner Reise erwarten ihn Feinde, die noch schrecklicher und gefährlicher sind, als er sich vorzustellen vermag … Mit dem großartigen Auftakt seiner neuen Serie »Chroniken der Seelenfänger« beweist Alexey Pehov einmal mehr, dass er zu den besten Fantasyautoren unserer Zeit gehört.

Read More

Neuerscheinungen Juni 2016

ZeilenlebenNeuerscheinungenLeave a Comment

neuerscheinungen

Hallo ihr lieben Menschen da draußen!
Wie jeden Monat habe ich mir diesmal auch ein paar der Neuerscheinungen für den kommenden Monat Juni angeschaut. Tatsächlich ist viel leichte Sommerlektüre zu finden und Krimis und Thriller sind im Sommer bei den Neuerscheinungen doch recht rar gesät. Dafür kommt mittlerweile der siebte Teil der Hunter und Garcia Thriller von Chris Carter herausRead More

Bücher auf meinem Kindle (Teil 3)

ZeilenlebenBuchallerleiLeave a Comment

57165c7082564thumbnail

Hallo liebe Leute!

Inzwischen habe ich mich ja schon in zwei Beitragen etwas intensiver mit dem Inhalt meines Kindles auseinander gesetzt. In den letzten zwei Teil habe ich mit der Fantasyabteilung und der Romanabteilung beschäftigt.

Heute möchte ich mir mal die Kategorien Thriller und Sachbuch ein bisschen näher anschauen. Beide Ordner sind nicht so überfüllt, so dass ich beide Themenbereiche gut zusammenfassen kann.

Thriller

Ab und an lese ich zwar gerne einen Krimi oder Thriller, allerdings brauche ich auch immer viel anderes Futter dazwischen, da ich mich besonders an diesem Genre sonst schnell satt lese. Deshalb befinden sich auch gerade mal elf Bücher in dieses Genres auf meinem Kindle.

Gekauft

Huch was ist das denn? Tatsächlich habe ich nur eines der Bücher gekauft.

„Der Sünde Sold“ von Inge Löhning gab es mal als Kindle Deal der Woche und da es auf meiner Wunschliste stand, habe ich natürlich auch gleich zugeschlagen. Nun bisher habe ich es nicht gelesen.

 

 

 

Kostenlos

Ich habe gerade festgestellt, dass „Böses Blut“ von Arne Dahl und „Dreizehn Stunden“ von Deon Meyer jeweils zweite Teile sind. Bevor ich diese Bücher lesen kann muss ich mir zumindest die ersten Teile dieser Reihen organisieren. Mr. K und Final Cut möchte ich auf jeden Fall gerne lesen, bei den anderen Büchern muss ich erst noch reinlesen und schauen ob der Schreibstil mir gefällt.

Sachbuch

Ja auf meinen Kindle tummeln sich auch ein paar Sachbücher. Erstaunlicherweise habe ich alle gekauften Bücher auch schon gelesen oder daraus gekocht. Ich denke es hängt damit zusammen, dass ich für jedes den Bücher den regulären Preis gezahlt habe und somit motivierter beim Lesen war!

Gekauft

Psycho? Logisch! muss ich unbedingt noch einmal lesen, da ich vieles aus dem Buch schon wieder vergessen habe, mit dem Wissen, dass aber hängen geblieben ist, regelmäßig erstaunte Blicke ernte. Auch ein paar Rezepte aus „Vegan for fit“ möchte ich gerne wieder kochen, da sie mir gut geschmeckt haben. (Die Pfannkuchen!!!) Die Challenge habe ich zwar mal begonnen, allerdings vertrug sich das Ganze nicht mit meinem Schichtdienst. Nachdem ich Tage lang mit arbeiten und Essen vorbereiten beschäftigt war, bin ich dann doch wieder zu meiner üblichen Ernährung zurückgekehrt. Die Rezepte waren aber wirklich sehr lecker!

Kostenlos

Whooa beim Eingeben dieser Bücher, habe ich festgestellt, dass das ein oder andere mittlerweile ganz schön teuer geworden ist. Gerade der Brockhaus Verlag ist bei mir ganz schön oft vertreten.

 

So das war es nun. Auf meinem Kindle befinden sich dann noch ein paar Kurzgeschichten zu Fantasyreihen und noch ein paar Kochbücher, ansonsten habe ich mich jetzt durch den gesamten Inhalt gestöbert. Es sind so viele schöne Bücher auf meinem Kindle, dass es mich jedes Mal in den Fingern kribbelt und ich gleich eines davon lesen möchte. Andererseits möchte ich auch für Platz in meinen Bücherregalen sorgen und so greife ich im Moment hauptsächlich zu traditionellen Büchern. Allerdings habe ich meinen Kindle in Mittagspausen, in Wartezimmern oder bei mittelschweren Augenleiden (größenverstellbare Schrift!) zu schätzen gelernt. Das Gerät ist eine nicht mehr wegzudenkende Ergänzung zu den „gewöhnlichen“ Büchern. Allerdings wird er auch nie mehr als das für mich sein: Eine Ergänzung und nie Ersatz!

 

LG eure Zeilenleben

Vielleicht mag ich dich morgen- Mhairi McFarlane

ZeilenlebenRezensionenLeave a Comment

73671

Vielleicht mag ich dich morgen – Mhairi McFarlane

Erschienen: Mai 2015

Verlag: Knaur/ Argon Hörbuch

Seiten: 496

Preis: Tb/Ebook 9,99 Euro

Kurzbeschreibung

Wiedersehen macht nicht immer Freude. Schon gar nicht Anna, die nach 16 Jahren beim Klassentreffen mit genau jenem Typen konfrontiert wird, der ihr damals den Schulalltag zur Hölle machte. Damals, als sie noch die ängstliche, pummelige und so gern gehänselte Aureliana war. Wie wenig sie heute als schöne und begehrenswerte Frau mit dem Mädchen von einst gemein hat, wird klar, als James sie nicht erkennt. Er ist fasziniert von der schönen Unbekannten. Anna kann es kaum glauben und wittert ihre Chance: Endlich kann sie ihm alles heimzahlen. Beide ahnen nicht, wie sehr sie das Leben des anderen noch verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen.

Read More

Neuzugänge April 2016

ZeilenlebenBuchbeuteLeave a Comment

74825

Hallo ihr lieben Menschen da draußen!

Wir gehen mit großen Schritten auf den Juni zu und da wird es jetzt höchste Zeit euch mal meine Neuzugänge für den Monat April zu zeigen!
In meinem Lesemonat habe ich euch ja schon berichtet, dass der April etwas durchwachsen für mich lief. Womit kompensiere ich also meinen Frust? Klar, mit dem Kaufen von Büchern. Der April hat es mir aber auch leicht gemacht mit dem ein oder anderen schönen Flohmarkt. Ich muss wirklich sagen, dass im April einige besonders schöne Bücher bei mir eingezogen sind. Diesmal sind nicht nur die 0815 Romane dabei, sondern auch ein Bücher, an denen mein Herz jetzt schon hängt.

Read More